Schweinefleisch mit Koriander und Zitrone

Zum Schweinefleisch passt aus irgendeinem Grund hervorragend der Koriander. Wenn also Koriander normalerweise nicht zu deinen Lieblingskräutern gehört, dann probier mal dieses portugiesische Schweinefleisch-Rezept. Dazu mache ich ein marokkanisches Linsengemüse, das ebenfalls mit viel Koriander arbeitet und einen frischen Joghurtdip, der griechisch-libanesisch inspiriert ist. Wenn du meinst, dass dies ein grausames Cross-Over-Rezept ist – dann … Weiterlesen Schweinefleisch mit Koriander und Zitrone

Bewerten:

Muscheln mit Zitrone und Koriander

Sommerlich-frisch und kalorienarm. Dieses Gericht haben wir in Lissabon mehrfach gegessen. Es ist einfach zuzubereiten und durch seine Kombination aus Zitrone und Koriander etwas ungewöhnlich für den deutschen Geschmack. Du verwendest Venusmuscheln, die du vielleicht aus der italienischen Küche kennst (Spaghetti Vongole). Auch zu der hier beschriebenen Zubereitung passen Nudeln, in Portugal wird dazu aber einfach Brot … Weiterlesen Muscheln mit Zitrone und Koriander

Bewerten:

Bacalhau

Dieses portugiesische Nationalgericht ist für den deutschen Geschmack eher ungewöhnlich. Bei uns ist die Grundzutat auch unter den Namen Stockfisch (eine Trocknungsmethode für Fisch ist, ihn auf Stöcke gespießt in die Sonne zu stellen) oder Klippfisch (manchmal wird er zum Trocknen auch auf Klippen ausgelegt) bekannt. Bacalhau wird mit viel Öl und viel Knoblauch besonders lecker. Wenn … Weiterlesen Bacalhau

Bewerten:

Zum Essen in Lissabon

Bacalhau, getrockneter Fisch, ist vermutlich die bekannteste portugiesische Spezialität. Getrockneter Fisch? Klingt fremd und gar nicht so, als ob du das ausprobieren solltest. Solltest du aber! Neben dem Bacalhau gibt es viele weitere Gerichte, die typisch sind für das westlichste Land Europas. Hier geht man gerne gut aus. Lissabon hat angeblich mehr als 3.000 Restaurants und … Weiterlesen Zum Essen in Lissabon

Bewerten: