Mascarponecreme

Dieses Dessert ist eine (na ja) leichtere Form der Tiramisu. Anstelle von Amaretto nehme ich Anuar, einen roten sizilianischen Süßwein, und als Löffelbisquits die dünnen und knusprigen Pavesini. Zur Creme passen sehr gut frische Früchte, wie Blaubeeren und Himbeeren. Damit das Fruchtaroma gut hervorkommt wäscht du die Beeren, zuckerst sie mit hellbraunem Rohrzucker (z.B. Muscovado), fügst etwas … Weiterlesen Mascarponecreme

Bewerten:

Granola mit frischen Früchten

Knackig, nussig, mit Karamell-Aroma. Diese Kombination aus griechischem Joghurt und gerösteten Nüssen, Kernen mit frischem Obst funktioniert nicht nur zum Frühstück, sondern auch als Dessert. Zum Süßen nehme ich Honig (z.B. Orino aus Griechenland) und würze das Ganze mit etwas Piment D’Espelette. Griechischer Joghurt hat 10% Fettanteil. Wichtig ist, dass er fest und doch möglichst seidig-cremig … Weiterlesen Granola mit frischen Früchten

Bewerten:

Gató de Almendras – Mandelkuchen

Saftig, weich und fluffig. Dieser Mandelkuchen ist typisch mallorkinisch. Kennengelernt habe ich ihn zuerst in der Bäckerei Ca’n Molinas in Valldemossa (auch deren Spezialität Coca de Patata ist unbedingt empfehlenswert!). Für mich schmeckt er erst gut, wenn er mindestens einen Tag alt und durchgezogen ist, weil er dann immer „tätschiger“ wird. Mandelkuchen wird oft zusammen mit einer … Weiterlesen Gató de Almendras – Mandelkuchen

Bewerten: