Mascarponecreme

Dieses Dessert ist eine (na ja) leichtere Form der Tiramisu. Anstelle von Amaretto nehme ich Anuar, einen roten sizilianischen Süßwein, und als Löffelbisquits die dünnen und knusprigen Pavesini. Zur Creme passen sehr gut frische Früchte, wie Blaubeeren und Himbeeren. Damit das Fruchtaroma gut hervorkommt wäscht du die Beeren, zuckerst sie mit hellbraunem Rohrzucker (z.B. Muscovado), fügst etwas … Weiterlesen Mascarponecreme

Bewerten:

Zum Essen in Wien

Wien – die prächtige Stadt. Wenn du in ihrem Zentrum bist, willst du nicht glauben, dass sie viel kleiner ist als Paris. So viele beeindruckende Gebäude und imperiale Paläste verströmen die Aura von Macht und Größe. Aber trotzdem ist Wien nicht hektisch, anders als London oder Paris. Diese Gemütlichkeit lässt dich daran zweifeln ob die österreichische Metropole tatsächlich … Weiterlesen Zum Essen in Wien

Bewerten:

Granola mit frischen Früchten

Knackig, nussig, mit Karamell-Aroma. Diese Kombination aus griechischem Joghurt und gerösteten Nüssen, Kernen mit frischem Obst funktioniert nicht nur zum Frühstück, sondern auch als Dessert. Zum Süßen nehme ich Honig (z.B. Orino aus Griechenland) und würze das Ganze mit etwas Piment D’Espelette. Griechischer Joghurt hat 10% Fettanteil. Wichtig ist, dass er fest und doch möglichst seidig-cremig … Weiterlesen Granola mit frischen Früchten

Bewerten:

Gató de Almendras – Mandelkuchen

Saftig, weich und fluffig. Dieser Mandelkuchen ist typisch mallorkinisch. Kennengelernt habe ich ihn zuerst in der Bäckerei Ca’n Molinas in Valldemossa (auch deren Spezialität Coca de Patata ist unbedingt empfehlenswert!). Für mich schmeckt er erst gut, wenn er mindestens einen Tag alt und durchgezogen ist, weil er dann immer „tätschiger“ wird. Mandelkuchen wird oft zusammen mit einer … Weiterlesen Gató de Almendras – Mandelkuchen

Bewerten:

Griechischer Joghurt mit eingemachten Weintrauben

Dies haben wir als Dessert im Marktrestaurant von Thessaloniki bekommen. Es ist eine sehr schöne Süssspeise, die einfach zuzubereiten ist. Die eingemachten Weintrauben halten den ganzen Winter über. Wichtig ist, dass du echten griechischen Joghurt nimmst, den du in griechischen oder türkischen Lebensmittelläden erhältst (eine gute Marke ist zum Beispiel „Proto“). Griechischer Joghurt hat 10% … Weiterlesen Griechischer Joghurt mit eingemachten Weintrauben

Bewerten:

Greixonera de Brossart – Mallorkinischer Käsekuchen

Greixonera des Brossart (gesprochen etwa „greschonera de broßat“) ist eine typisch mallorkinische Nachspeise. Sie ist sehr leicht zuzubereiten, etwas mühsam ist lediglich das Abreiben der Zitronen- und Organgenschale. In Deutschland ist es oft schwer, ungespritzte Orangen zu bekommen, dann geht es auch nur mit einer großen oder zwei kleinen Zitronen. Der Name dieser Süssspeise bezieht sich … Weiterlesen Greixonera de Brossart – Mallorkinischer Käsekuchen

Bewerten:

Coca de higos

Der Cocateig ist ein Hefeteig. Diesen kannst du ganz verschieden vorbereiten und backen. Im Rezept für den Coca d’Albercoc war der Teig flüssiger wegen der Eier, anstelle von Wasser wurde Milch verwendet und er wurde bei geringerer Hitze gebacken. Deshalb ist die Variation viel fluffiger. An die Mengenangabe für die Hefe muss man sich nicht so … Weiterlesen Coca de higos

Bewerten:

Coca D’Albercoc – Aprikosenkuchen

Diesen Kuchen habe ich in der Bar Juan Frau in Palma de Mallorca kennen gelernt. Hier stehst du normalerweise am Tresen. Es gibt aber auch drei oder vier Tische hinter (!) der Bar, also da wo Gabriel, Mario und Pedro ein kompliziertes Ballet aufführen mit dem Titel „Drei Männer bedienen einen ganzen hektischen Tag lang unendlich viele Gäste“. Für … Weiterlesen Coca D’Albercoc – Aprikosenkuchen

Bewerten: